Vom 04.11.2018 / Kategorie(n): Uncategorized

Schüler siegen in Detmold

Am gestrigen Samstag war man zu Gast beim CSL Detmold, wo man sich ein Spiel auf Augenhöhe lieferte. Bereits nach 40 Sekunden konnte Severin Hambüchen sein Team zur Führung schießen und im so ein wenig die Aufregung nehmen. Immer wieder spielten sich beide Teams gute Chancen heraus, aber auch die Torhüter machten ihre Arbeit gut und so ging es mit einem 1:1 in die Pause.
Das zweite Drittel begann dann aber mit einer starken Druckphase unserer Schüler, die in der 16. Minute durch Severin Hambüchen und 17. Minute durch Kristoffer Klähn mit 1:3 in Führung gehen konnten.
Weiterhin gute Chancen auf beiden Seiten, aber es bleibt bei einem 1:3 zur Pause.
Nach der Pause aber dann die Detmolder die bessere Mannschaft!
Die Rheinos überrascht und die Zuordnung nicht mehr vorhanden, aber Emilio Kipping im Kölner Tor macht ein sehr gutes Spiel und hält sein Team mit sehr vielen sehenswerten Saves lange im Spiel.
33. und 36. Minute Tor Detmold zum verdienten 3:3. Ein Weckruf? Nun unsere Schüler wieder voll konzentriert und gewillt als Sieger nach Hause zu fahren. 38. Minute, Tor durch Kristoffer Klähn und 2. Minuten später durch Ole Föhlisch zum 3:5. 44.07, Tor Detmold zum 4:5. Die Detmolder jetzt gewillt, den erneuten Ausgleich zu erzielen, aber Severin macht den Sack 2 Sekunden vor Schluss mit seinem dritten Tor zum 6:4 zu.