Vom 04.11.2018 / Kategorie(n): Uncategorized

Schüler mit Sechs-Punkte-Wochenende

Nachdem man gestern in Detmold mit 4:6 gewinnen konnte, hatten die Schüler heute die Bears aus Crefeld zu Gast. Wegen guter spielerischer Leistungen und vorbildlichem Mannschaftsverhalten durfte unser eigentlicher „A“ Kristoffer Klähn für das heutige Spiel seine Mannschaft als „C“ anführen.
Das Spiel beginnt ruhig und mit viel Übersicht unserer Schüler. 2. Minute, unser „C“ Kristoffer Klähn schickt Elias Köhn der das Spielgerät zum 1:0 über die Linie bringt.
Unsere Schüler stehen gut in der Verteidigung und spielen sich durch gute Pässe immer wieder Torchancen heraus. 8. Minute Aaron Hoffmann ist über links durch und bedient den in der Mitte stehenden Robin Schuh, der mit Übersicht auf 2:0 erhöht. 12. Minute, Anschlusstreffer Crefeld. Bereits 34 Sekunden später antworten unsere Schüler mit dem 3:1 durch Aaron Hoffmann im Alleingang.
14. Minute, erneut Anschluss Crefeld. 14.04 Strafe Köln – trotzdem antworten unsere Schüler 1 Minute später mit dem 4:2 (erneut Aaron im Alleingang). Nach der Pause geht es schnell, Köln gewinnt das Bully ein paar Pässe und Ole Föhlisch und Aaron Hoffmann stehen vor dem gegnerischen Tor und der Ball ist drin, 5:2. Die Schüler jetzt umgestellt und mit Spielzeit für alle.
33. Minute, Anschluss zum 5:3 und 35. Minute zum 5:4. Doch die Schüler unbeeindruckt und so gelang es die Führung durch zwei weitere Treffer in der 36. und 44. Minute (durch Aaron) auf 7:4 Endstand zu erhöhen. Somit bleiben unsere Schüler auch nach diesem Wochenende an der Spitze der 2.SLE2