Vom 12.02.2008 / Kategorie(n): News

Pokalauftakt 2.Herren

Auch die 2. Herrenmannschaft des HC Köln-West hatte am letzten Wochenende ihr erstes Pflichtspiel in diesem Jahr. Zu Gast im Pokalspiel war die 1.Herren des TSV Bergedorf Lizzards.

>>>Nach mehren Wochen harter Vorbereitung, in denen neue Spieler in die Mannschaft integriert werden mussten, hat das neue Trainergespann, Tim Osterholt und Sebastian Raufuss, eine Mannschaft mit vielen neuen und alten Gesichtern zusammengestellt, die alle heiß auf das erste Saisonspiel waren.

Nach einem erfolgreichen Testspiel gegen die 3.Herren der Crash Eagles aus Kaarst, die man mit 11:1 bezwingen konnte, ging das Team selbstbewusst und trotzdem mit Respekt in das Spiel gegen die aus Hamburg angereiste Mannschaft.

Das erste Drittel begannen die Kölner, trotz großer Nervosität, ruhig und konzentriert.

Die teilweise sehr schön heraus gespielten Torchancen konnten bald auch in wichtige Tore umgemünzt werden, so dass die Kölner am Ende des 1.Drittels bereits mit einer 3:0 Führung beruhigt in die Pause gehen konnten.

Aus der Kabine kommend übernahm der HC Köln-West dann auch weiterhin die Initiative und setzte den Gegner weiter unter Druck.

Nach einem weitestgehend einseitigen Drittel, in dem der TSV nur sehr vereinzelt zum Schuss auf das Kölner Tor kam, ging es mit 5:0 in die Kabine.

Mit dem Anpfiff des letzten Drittels wurde der Gast zwar etwas spielfreudiger und arbeitete sich einige gute Chancen heraus.

Diese konnte der überragende Torwart, Matthias „Mandarine“ Skomerski, alle vereiteln. Erst in den letzten zehn Minuten des Spiels kamen die Gäste, auf Grund von Unachtsamkeiten in der Kölner Hintermannschaft, zu ihren Ehrentreffer.

Drei weitere Tore der Kölner die damit auf 10:2 davon zogen, nahmen den Lizzards auch den letzten Siegeswillen, so dass die 2. Herren des HC Köln West souverän und verdient, gewann.

Damit zieht die 2. Mannschaft in die erste Runde des Pokals ein. Gegner dort werden die Wilhelmshaven Jade-Warriors I sein, die die letzte Saison mit Platz 5 in der 2.BLN abgeschlossen haben. Man kann gespannt sein, ob die 2.Herren sich soweit strecken können und die Warriors bezwingen können.

An Motivation mangelt es nicht.

Torschützen:

Rene Kündgen (4 Tore)

Daniel Thimm (4 Tore)

Josef Demcak (1 Tor)

Kevin Bury (1 Tor)

Thomas Münch & Daniel Thimm